Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung
Samstag, 18.06.22, 11:00 Uhr

Wachstum

Wachsen und Zerfallen sind natürliche Prozesse. Was bleibt zu tun, wenn der Kultur der Sand ausgeht und sich im Getriebe festsetzt? Antworten haben wir keine. Fragen schon. Zu den weltweit am stärksten wachsenden Branchen gehören die Automobil- und Chemieindustrie, der IT-Bereich, der Rohstoffsektor mit Erdöl und Erdgas, der Groß- und Einzelhandel sowie die Pharmazie- und Biotechnologie. Schneller, höher, besser ist das Mantra unserer Kultur. Zum steten Wachstum konditioniert, rasen wir automobil dahin. Die Werke von Serge Nyfeler stehen im Zentrum der Ausstellung «Wachstum». Er meint «Wachstum ist eine Form von Intelligenz, die ihr eigenes Überleben sichern will». Was mag die Sicht der Baufirma Frutiger sein, die uns einen Betonmischer ins Museum stellt? Speed verspricht der Zeitrafferfilm von Nicolas Bernière und absoluter Stillstand die Fotoarbeiten des Düsseldorfer Fotografen Axel Schmidt. Nehmen Sie sich die Zeit für die Langsamkeit des Wachstums im Beet von Stadtgrün Bern und in den Vasen von Rahel Koller. Benedikt Loderer nimmt Sie mit auf eine architektonische Wanderung durchs Schweizerland, Sabine Tschäppeler zeigt Ihnen die Neophyten der Stadt, Tamara Tompson setzt Signale und Mano Khalil führt Sie in den Garten Eden. Wenn sie sich fragen, was die bronzenen Babygesichter von Yael Wagner mit Wachstum zu tun haben, lohnt sich der Besuch der Ausstellung nicht. «Wachstum» ist eine Koproduktion mit dem Kulturbauernhof «Wanner 433» bei Zollbrück und dem nationalen Innovationszentrum der Künste «Maison du Futur». Willkommen im Kulturmuseum Bern. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort

Kulturmuseum Bern
Schützenweg 22
3014 Bern
info@kulturmuseum.ch